eine hessische Geschichte

Am 16. September 2000 auf einer Geburtstagfeier zu später Stunde wurde die Schnapsidee des Whiskybrennens geboren. Whisky wie in der eigenen Jugendzeit war unser Ziel. Nur dieses Mal wollten wir ihn nicht nur trinken, sondern selbst herstellen.

Im Januar 2001 haben wir den ersten Mais Whisky eingemaischt und gebrannt. Am 18. Februar 2001 wurde er in ein neues Eichenfass aus Limousin-Eiche eingelagert. Nach dreijähriger Lagerzeit wurde dieser erste Versuch, beobachtet von den Kameras des hessischen Rundfunks, aus dem Fass entnommen und auf Trinkstärke gebracht. Durch den folgenden Bericht in der Hessenschau wurden auch andere Medien auf uns aufmerksam.

Auch der "Whiskypapst" Jim Murray aus Großbritannien forderte eine Probe.
91 von 100 Punkten, "brilliant" war sein Urteil.
Ausserdem vergab der den Award "bester Whisky des europäischen Festlandes 2004" an unseren ersten Whisky.

Das war der Traumstart für unseren Whesskey®.

Seit über 15 Jahren produzieren wir nun unseren hessischen Whisky. Überrascht vom Erfolg und der hohen Nachfrage haben wir die Qualität und das Sortiment stetig verbessert und erweitert.

Unser Whisky unter dem Markenname "WHESSKEY®" ist inzwischen nicht nur in Deutschland bekannt, sondern auch schon international verkauft und verschickt worden.

 

 

​​

Whesskey®

Show More